Benutzer Diskussion:Martin

Aus Stadtwiki-Esslingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Martin,

danke für Deinen Hinweis, das aktzeptiere ich natürlich, es war nicht meine Absicht, hier zu spammen. Ich wundere mich aber, was dann die Teddybären o.ä. hier machen, die letztendlich auch zum Besuch der Geschäfte animieren? U.U. macht es ja Sinn, analog zur Rubrik "Einkaufen" eine Rubrik "Dienstleistungen" einzuführen?

viele Grüße, Jörg

Hi Jörg,

danke für den Hinweis, ich werde das mit den anderen Admins besprechen wie wir das Zukünftig besser regeln können bzw. ob wir da spezielle Namespaces für Einkaufen und Dienstleister einreichten sollten.

--Martin 19:05, 7. Jan. 2010 (UTC)

Hallo Martin, mein von dir zensierter Beitrag ist sachlich. Wer den Spekulanten /Banken die im Casino/Börse Milliarden vezockt haben von unseren Steuergeldern Miliarden Euro schenkt und auf der anderen Seite bei den Ärmsten der Armen sich dann das Geld holt/raubt (Harz4 Kürzung kaum noch Weiterbildungen usw.) der ist mehr als asozial und das muss auch gesagt werden dürfen !

Auch die bereits vorhandene und weiter drohende Verseuchung durch Gendreck und Atomkraft ist Fakt: www.Gendreck-weg.de Anhäufung von Leukämiefällen bei Kindern in der Nähe von Atomreaktoren - wissenschaftlich belegt. Usw. Als wo soll mein Text unsachlich sein ??? Wie steht es mit deinem Wissensstand auf diesen Gebieten ?

Hi Nachdenkseiten (sorry, kein Name gefunden!),

hab mich noch mit einem anderen Admin besprochen und der sieht es genauso: Erstens ist die Veranstaltung nicht in Esslingen und der Text ausserdem nicht angemessen. Auch wenn ich weder mit Atom- noch Gentechnik einverstanden bin geht der Artikel so nicht - sorry, kannst Du auf Twitter, in Facebook auf Deinem Blog usw. gerne schreiben aber versuche mal sowas in der Wikipedia oder einem anderen Stadtwiki zu schreiben, das wird da auch nicht durchgehen...

--Martin 19:41, 15. Jul. 2010 (UTC)

Esslingen wird auch verseucht werden bei einem Unfall /Gau und nicht mehr bewohnbar sein und ich möchte mit anderen Esslingern die ich mit meinem Artikel hier finde was dagegen unternehmen. Deine Begründung ist keine ("...nicht angemessen...").- wo sind die Argumente ??


Hallo,

könntest Du bitte Kommentare mit Deinem Namen unterschreiben, damit ich Dich weiß wie ich Dich anreden kann - das gebietet eigentlich die Höflichkeit, Danke. Es geht hier um eine Veranstaltung, die in Stuttgart stattfindet, deswegen gehört sie auf Seiten die etwas mit Stuttgart zu tun haben, hier findest Du nur Informationen rund um Esslingen. Wenn die Demonstration in Esslingen stattfindet, kannst Du gerne sachlich, neutral und nicht politisch gefärbt darüber berichten. Für jedes Wiki gelten eben leider Relevanzkriterien, sonst müsste man hier auch über Veranstaltungen in Berlin gegen die Klimaerwärmung, in Bonn für mehr Geld für die Ärzte oder den CSD in Köln berichten, weil alle auch Menschen im Kreis Esslingen betreffen. Auch wenn ich Deinen Standpunkt verstehen kann, wenn Du über "assoziale Regierung" und "Gendreck" schreibst, ist das wertend und nicht neutral, wir mussten genauso schon Texte zu CDU oder SPD entfernen, die wertend und parteiisch waren, die hättest Du sicher auch nicht gerne hier gesehen und für politische Diskussionen ist ein Wiki kaum der geeignete Platz, es soll neutral und überparteilich Informationen sammeln und verfügbar machen.

Gruß --Martin 07:07, 16. Jul. 2010 (UTC)


Angenommen, wenn wir jetzt vor 66 Jahren in Esslingen lebten und es würden Bürger von hier nach Auschwitz deportiert werden dann dürfte ich deiner Meinung nach auch nicht, wenn ich mit anderen Esslingern in Stuttgart vor der NSDAP demonstrieren wollte hier darauf hinweisen weil Auschwitz gehört ja nicht zum Landkreis ES. Und ich dürfte auch nicht von faschistischen Mördern sprechen den das ist deiner Meinung ja wertend und nicht angemessen /sachlich/neutral. Was denkst du wie dich die Nachwelt für diese Behinderung/dein Handeln /Beihilfe/Zensur/Denkweise einstufen würde ? - Nur als Mitläufer ? Gruß (Nachdenkseiten)


Hallo Anonymus,

nochmal: Es ist nicht nur meine Ansicht, auch andere Admins waren Meinung dass Dein Beitrag unangemessen und unpassend war und hier sind verschiedene politische Richtungen vertreten. Wenn Du mal in mein privates Blog schaust wirst Du sehen, dass ich mich pers. viel mit reg. Energie und Kritik an Atomkraft und Öl beschäftige, so dass es absurd ist, mir vorzuwerfen ich würde hier zensieren/behindern weil ich CDU/Atomkraft-Fan bin. Musste hier auch schon SPD und CDU-Einträge ändern/löschen weil einfach unangemessen. Auch wenn Du das nicht einzusehen vermagst, das Wiki ist nicht der passende Platz für politische Diskussionen und Nazi-Vergleiche verbitte ich mir entschieden. Und wie so oft trifft mal wieder Godwins Gesetz zu, wenn jemand nicht mehr weiter weiß und Nazi-Vergleiche bemühen muss, ist die sachliche Diskussion am Ende.

Gruß --Martin 09:39, 19. Jul. 2010 (UTC)